Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kopie.jpg

Romanisches Haus

Das Romanische Haus (Lambertikapelle) auf dem ehemaligen Komtureigelände des Johanniterordens in der Hansestadt Werben (Elbe) wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut. Sie ist damit nicht nur das älteste Gebäude der Hansestadt, sondern zugleich der älteste erhaltende Bau auf deutschem Boden, den der Orden einst errichtet hat.

Das Sanierungsprojekt  "Romanisches Haus"

2013 - genaue Datierung durch ein dendrochronologisches Gutachten

Zwei Studenten ´des Studienganges Denkmalpflege der TU Berlin untersuchten das Gebäude für ihre Masterarbeit. Zahlreiche baugeschichtliche Details konnten durch sie zutage gefördert werden.

Weitere Konzepte für die spätere Nutzung werden entwickelt. Das romanische Haus ist ein hervorragender Ort, um die Geschichte des Johanniterordens im allgemeinen und speziell in Werben zu präsentieren.

Legetøj og BørnetøjTurtle